Für Privatpatiente

Informationen für privat Krankenversicherte

Wenn Sie privat versichert sind, können Sie die Leistungen unserer Praxis für Physiotherapie auf ärztliche Verordnung hin (= „auf Rezept“) in Anspruch nehmen.

Physiotherapie privat

Im Vergleich zu gesetzlich krankenversicherten Patienten liegt der Satz der Physiotherapie Preise für Privatversicherte wie bei allen anderen medizinischen Leistungen höher. Die Höhe des Behandlungshonorars legt der Behandler, in unserem Fall der Physiotherapeut, selbst fest. Dabei können die Physiotherapie Preise variieren. Warum? Die Höhe des Honorars wird von zahlreichen Faktoren beeinflusst. Dabei spielen die Berufsausbildung und Qualifikation des Therapeuten (Fort- und Weiterbild), als auch die Behandlungsinhalte und die Organisation der Praxisabläufe und die Ausstattung der Praxisräume eine maßgebliche Rolle.

Kosten Physiotherapie privat

Anders als die Kostenübernahme für Patienten, die gesetzlich krankenversichert sind, die durch einheitliche Tarifverträge mit den Behandlern und Erbringern von Gesundheitsleistungen festgesetzt wird (siehe Heilmittelrichtlinien/Heilmittelkatalog), gibt es im Bereich der privaten Krankenversicherungen keine Richtlinien oder Verträge. Jeder Behandler vereinbart individuelle Honorarkosten mit dem Patienten. Dabei hat sich bei vielen Physiotherapeuten das Vorgehen der Ärzte bewährt, für therapeutische Leistungen generell den 2,3-fachen Behandlungssatz in Rechnung zu stellen

Das Behandlungshonorar kann sich auch nach den Höchstbeiträgen richten, die von der Beihilfe erstattet werden. Jedoch sollten diese in einem angemessenen Verhältnis zur Behandlungsdauer und den Therapieinhalten stehen.

Physiotherapeutische Leistungen für Privatversicherte

Wenn Sie Physiotherapie privat verordnet bekommen haben, müssen Sie die Honorarrechnung des Physiotherapeuten bei der Beihilfestelle, Privatversicherung einreichen. Die meisten Privatversicherungen übernehmen auch physiotherapeutische Leistungen, die im Heilmittelkatalog der gesetzlichen Krankenkassen nicht aufgeführt sind. Sollten Sie eine Behandlungsform wünschen, die Ihnen nicht vom Arzt verordnet wurden oder deren Kostenübernahme nicht gewährleistet wird, können Sie die Leistung selbstverständlich als Selbstzahler in Anspruch nehmen. Besonders im Bereich der Gesundheitsvorsorge (Rückenschule) oder wenn es um Wellness und Erholung geht (Massagen usw.), bieten wir Ihnen gerne unsere zusätzlichen Leistungen an.

Denn Ihr persönliches Wohlbefinden und die Gesundheit Ihrer Familie sollten immer an erster Stelle stehen.