EGO Praxis für Physiotherapie und Massage

Praxis für Physiotherapie und Massage

GF: Frau Natalia Romanova
Alle Kassen und Privat


www.physiotherapie-ego.de
info@physiotherapie-ego.de

EGO Adresse

Ihr Weg zu EGO

Höninger Weg 294 - 296 (Anmeldung 296), 
50969 Köln (Zollstock)

Tel: +49 (0)221 298-15-004 | +49 (0)221 298-20-187 | +49 (0)221 298-20-188 +49 (0)221 298-20-189
Fax: +49 (0)221 298 246 72

EGO Adresse

EGO Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 08:30 - 20:30 Uhr
Samstag: 09:00 - 15:00 Uhr

Wir sprechen Ihre Sprache: Deutsch, Englisch, Russisch,
Weißrussisch, Italienisch, Vietnamesisch, Ukrainisch

20 Min.
10,00 €

Natur Fango

Wärmetherapie aus heißem Mineralschlamm

Schon die alten Römer vertrauten auf die heilende und lindernde Kraft des Fango und nutzten die warmen, vulkanischen Heilschlämme. Dank der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten ist die Fangotherapie ein absoluter Allrounder – für Sportler, junge und junggebliebene, kranke, gesunde, gestresste und Schönheit suchende. Kommen Sie zu EGO und entdecken Sie immer neue Facetten diese Jahrtausende alten und doch so modernen Naturprodukts.

Fango ist eine Wärmebehandlung mit Naturmoor. Der Fango wird auf ca. 52° C erhitzt und dann als Packung etwa 3 Zentimeter dick auf den Körper das Patienten angelegt. Damit die Wärme länger wirkt, wird der Patient mit speziellen Tüchern und Wolldecken eingewickelt. Die Fango- Packung wirkt 20 Minuten ein und erwärmt auch das tiefer liegende Gewebe langanhaltend.

Ausgangsprodukt des Naturfangos ist der Mineralschlamm vulkanischen Ursprungs. Die Zusammensetzung der Mineralien und die thermophysischen Eigenschaften sind maßgeblich für die Wirkungsweise des Fangos.

Was macht das Naturfango so wertvoll?

  • Anorganisches Gesteinsmehl, nur echt aus Vulkangestein

  • Reines Naturprodukt, dadurch frei von künstlichen Zusatzstoffen

  • Reich an Mineralstoffen und Spurenelementen

  • Direkter Auftrag auf der Haut

  • Modulationsfähigkeit

  • Gute Wärmespeicherfähigkeit

  • Einmalige Verwendung

Wirkungsweise vom Naturfango

Der Schlamm hält die Wärme besonders lange, sodass der Körper anfängt zu schwitzen, das Blut zirkuliert besser und der Köper beginnt, die im Fango enthaltenen Mineralstoffe aufzunehmen. Dem Naturfango sind Algen beigemengt, die den Körper wiederum anregen, schmerzstillende Stoffe zu erzeugen. Das bringt zusätzliche Entspannung.

Während Fango früher ausschließlich in der Medizin eine Bedeutung hatte, wird es heute auch im Bereich der Wellness- und Beautyfarmen eingesetzt. Dabei gehört Wärme zu den ganz alten Behandlungsmethoden, sie

  • beruhigt,
  • entspannt,
  • kann Stoffwechselprozesse steigern und
  • die Durchblutung verbessern

Fango bedeutet Gesundheit

Unverändert wirksam geblieben ist die medizinische Kompetenz des Naturfangos. Fangopackungen können bei den unterschiedlichsten Leiden und Sportverletzungen zum Einsatz kommen. Durch die im Schlamm enthaltenen Elemente wirkt es entzündungshemmend. Zudem bewirken bestimmte Inhaltsstoffe und die Wärme eine Ausschüttung von schmerzstillenden Botenstoffen. Verspannte Muskel werden gelockert und das Immunsystem wird zusätzlich angeregt.

Fango bedeutet Gelassenheit

Es muss nicht immer ein gesundheitliches Problem dahinterstehen, um sich die wohltuende Wärme zu gönnen. Fangowirkt nicht nur auf der physischen, sondern auch auf der psychischen Ebene. Eine Fangoanwendung mit Naturmoor im Rahmen eines Wellnessprogramms tut einfach gut und bringt neben wohliger Wärme angenehme Entspannung und somit spürbares Wohlbefinden. Eine Fangoanwendung ist ein Entspannungsritual, bei dem Sie Körper und Geist in die Balance bringen.

Fango bedeutet Schönheit

Die enthaltenen Mineralien wirken beruhigend auf gestresste Haut und können so Hauttötungen und -reizungen entgegenwirken. Durch die Wärme werden körpereigene Heilkräfte mobilisiert, während die hochwirksamen mineralischen Inhaltsstoffe des Fangos regulierend und reinigend auf die betroffenen Hautregionen wirken. Sie beruhigen bei Entzündungen und entfernen sanft die Ablagerungen abgestorbener Hautzellen. Die enthaltenen natürlichen Steinöle sorgen dafür, dass die Mineralien auch in die unteren Hautschichten vordringen können.

Fango bedeutet Power

Fango hilft dem Körper, sich selbst zu helfen. Regenerieren im Turbomodus, gerade bei Muskelkater. Die Fangoanwendung wirkt lokal, direkt am Muskel und das tiefenwirksam. Wärme fördert die Durchblutung. Sauerstoff, Mineralstoffe und Spurenelemente werden schneller an die beschädigten Muskelfasern transportiert und beschleunigen so den Heilungsprozess.

Fango bedeutet Erfolg

Stress im Beruf und Alltag bedeutet auch Anspannung. Wenn auf Anspannung keine Entspannung folgt, gerät man leicht aus der Balance – schmerzhafte Verspannungen sind dann eine häufige Antwort des Körpers. Lassen Sie es gar nicht so weit kommen, gehen Sie relaxed durchs Leben. Den körpereigenen Akku rechtszeitig aufladen mit einer mineralstoffhaltigen Naturfangopackung – entspannend und revitalisierend zugleich.

Die Behandlung mit Naturfango

Oft bestimmt auch das individuelle Leiden des Körpers die Temperatur, die eine Fangopackung haben muss, um ihre Wirkung optimal entfalten zu können. Anschließend wird eine ca. 3cm dicke Fangoschicht auf die betreffende Köperpartie aufgetragen.

Mit Hilfe von Folien, Handtücher und Decken wird die Körperregion dann fest eingewickelt, damit die Wärme gut in die schmerzende Region einziehen kann und die Durchblutung anregt. Nun darf der schmerzgeplagte Mensch fest eingepackt für ca. 20 Minuten ruhen und entspannen. Am besten überbrückt der Patient diese Zeit mit einem kleinen Schläfchen.

Die Behandlung mit Naturfango kann oft zu Massagen und Bewegungstherapie unterstützend zum Einsatz kommen. Besonders geeignet ist eine Fangoanwendung vor der Massage, die warme Muskulatur lässt sich am besten auflockern. Auch nach der Massage / Bewegungstherapie ist eine Fangoanwendung empfehlenswert, da die Haut und Muskulatur dadurch regeneriert werden – die Wirkung der Massage kann dadurch verstärkt werden – entspannt und ohne Schmerzen.