Fuß Reflexzonen Wellness Massage

Fußreflexzonenmassage

30 min. / 25,00 EUR

40 min. (unkl. Fango) / 30,00 EUR

10 min. (Fußbad zur Entspannung) / 5,00 EUR

Ganzkörperliche Behandlung durch gezielten Fußdruck

Im stressigen Alltag wünscht sich jeder nur eines:Entspannung auf Knopfdruck, um endlich einmal wieder loslassen zu können. Ein “Knopfdruck“ ist es nicht direkt, aber Druck ist das richtige Stickwort. Eine Möglichkeit zur schnellen Entspannung bietet die Fußreflexzonen-Massage. Hier wird gezielt Druck auf sogenannten Reflexzonen in den Füßen ausgeübt und das beeinflusst den gesamten Körper.

Die Fußreflexzonenmassage hat ihren Ursprung im alten China sowie auch in Ägypten, wo bereits bekannt war, dass die Ausübung von Druck auf bestimmte Regionen des menschlichen Körpers sowohl schmerzlindernd als auch betäubend wirken kann. Drückt der Therapeut gezielt diese Bereiche im Fuß, kann das entsprechende Organ darauf reagieren.

Die Massage kann also Spannungen lösen, Schmerzen beseitigen und die Durchblutung im ganzen Körper beeinflussen. Da immer auch die Psyche an Erkrankungen beteiligt ist, führt diese ganzheitliche Therapie auch zu einer seelischen Entspannung.

Die Behandlung der Fußreflexzonen wird erfolgreich in der Alternativmedizin – präventiv oder therapiebegleitend – oder zur Steigerung des Wohlbefindens angewendet. Die Fußreflexzonenmassage ist eine etablierte Wellness-Massage.

Fußreflexzonen: Flächen mit Verbindung zu Organen

Fußreflexzonen sind genau definierte Flächen an den Füßen des Menschen. Diese sollen jeweils in Verbindung mit einem Organ stehen. Durch die Massage der Fußreflexzonen soll eine reflektorische, also eine indirekte, Wirkung auf die Organe erreicht werden.

Zu den Entwicklern der modernen Reflexzonenmassage gehörte der US-Mediziner William Fitzgerald. Dieser entdeckte Anfang des 20. Jahrhunderts eine schmerzlindernde und betäubende Wirkung bei bestimmten Regionen de Körpers, auf die zuvor Druck ausgeübt wurde. Fitzgerald trug zahlreiche Überlieferungen aus dem alten Ägypten, dem Alten China und Indien zusammen und entwickelte daraus eine eigene Behandlungsmethode.

 

Wirkung der Fußreflexzonenmassage

      Die Wirkung kann sehr vielfältig sein. So kann die Fußreflexzonenmassage helfen bei

  •  Stresszuständen,
  •  Schmerzen und Gelenkbeschwerden,
  •  Schlafstörungen und Erschöpfung,
  •  Entgiftungen wie Magen- und Darmproblemen,
  •  geschwächter Herz-Kreislauffunktion,
  •  Entzündungen,
  •  Stoffwechselerkrankungen und
  •  Drüsenfunktion

Eine Fußreflexzonenmassage muss aber nicht nur aus medizinischen Gründen erfolgen. So kommt diese Massageform auch immer häufiger im Wellnessbereich zur Anwendung, um das Wohlbefinden des Körpers zu steigern.

 

Kontraindikationen

Die sanfte Fußreflexzonenbehandlung weist kaum Nebenwirkungen aus und kann bei fast allen Patienten und Erkrankungen durchgeführt werden. Dennoch gibt es Beschwerden, bei denen eine Fußreflexzonenmassage nicht sinnvoll wäre. Dazu gehören:

    •  Fußpilz und andere Hauterkrankungen an den Füßen
    •  Bluthochdruck
    •  akute Venenentzündungen
    •  lebensbedrohliche Erkrankungen
    •  starke psychische Störungen